Neuzuweisung von vorläufig aufgenommenen Ausländern

Mitteilung vom

Der Regierungsrat hat im Frühjahr die Änderung bei der Berechnung der Aufnahmepflicht von vorläufig aufgenommenen Ausländern/innen durch die Gemeinde beschlossen. Die Aufnahmequote für Beinwil (Freiamt) wurde durch die neue Berechnungsmethode von 6 auf 4 Personen verringert. Derzeit lebt eine dreiköpfige Familie in unserem Dorf. Aufgrund der Neuzuweisung wird ab Anfang Juli 2019 eine weitere dreiköpfige Familie in Beinwil (Freiamt) ihren Wohnsitz finden. Sie werden vom kommunalen Sozialdienst betreut.  Wir danken Ihnen für die gute Aufnahme in unserer Gemeinde.

Gemeindeverwaltung
Kirchfeld 5
5637 Beinwil (Freiamt)

Montag bis Freitag
09.00 - 11.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.30 Uhr